geworden", schreibt ein Berliner Correspondent. Die Leipziger Staatsanwaltschaft hat gegen den Herausgeber der Zeitschrift "Der Eigene", Adolf Brandt in Charlottenburg, Anklage erhoben wegen Vergehens gegen Paragraph 184 des Strafgesetzbuches. Wie uns mitgetheilt wird, werden die in jener Zeitschrift wiedergegebenen Kunstblätter von Fidus zu Schiller's Gedicht "Die Freundschaft" als unzüchtig im strafgesetzlichen Sinne befunden, da sie die widernatürliche Unzucht zwischen Personen männlichen Geschlechts schildern und verherrlichen". Ist schon der Paragraph 175 des Strafgesetzbuches unhaltbar und beseitigenswerth, so muß der Versuch der Leipziger Justiz, Schiller und Fidus wegen Aufreizung zu Handlungen, wie sie §175 bezeichnet, zu belangen, das höchste Erstaunen erregen. Was man in Leipzig nicht Alles fertig bringt! Erst klagt man Tolstoi an, jetzt Fidus und Schiller, den Maler der Keuschheit und den Dichter der Idealität.

Indiana Tribüne, 26. Jahrg., 22. August 1903, Nr. 310, S. 4.
Online: In Sachsen ist auch dies möglich.