Hauptseite

Fidus ist durch seine Gestaltung von Büchern, durch seine unzähligen Illustrationen für Broschüren und Zeitschriften, durch seine umtriebige verlegerische Tätigkeit zur Verbreitung seiner Werke als Karten und Drucke und nicht zuletzt durch sein grosses Beziehungsnetz nicht nur eine der zentralen Persönlichkeiten der Lebensrefom in der Zeit vom Ende des 19. Jahrhunderts bis zum Ende des 2. Weltkriegs, sondern hat auch deren Bild, und das auch im wörtlich Sinn, wie keine andere Person geprägt.

Fidus in der Schweiz
Fidus und seine Aufenhalte in der Schweiz 1903/04 und 1906/07 sowie seine Vortragsreise in die Schweiz 1933.

Fidus-Blog
Entdeckungen, Gedanken und Fragen bei den Nachforschungen zu Fidus und zum Thema „Fidus und die Schweiz“.

Datenbank Lebensreform
Bibliographische Nachweisen von Beiträgen aus Zeitschriften, die im Umfeld der Lebensreform, Nacktkultur, Naturheilmedizin und Theosophie erschienen sind.

Hinweis: Derzeit wird die Website umgebaut, es sind deshalb nicht alle Informationen aufbereitet.

Letzte Ãnderung: 16. September 2016